Rückblick Spring Camp 2022

DiASper Spring Camp 2022

Vom 4. – 6. April fand am IPN Kiel das Spring Camp des Projekts DiASper(Digitale Arbeitswelt aus Schulperspektive) statt. Elf Jugendliche im Alter von 11 – 13 nutzten die erste Osterferienwoche, um sich einen Überblick über die 3D-Drucktechnologie zu verschaffen und den 3D-Druckprozess vom Software-gestützten Modellieren bis zum Drucken der selbstentworfenen Objekte kennenzulernen. Das Programm beinhaltete darüber hinaus Einblicke in die Anwendungen des 3D-Drucks in Industrie und Handwerk sowie mathematische Aufgabenstellungen, die mit dem Modellieren von dreidimensionalen Objekten verbunden wurden. Ein kurzer Online-Vortrag zur Robotik des Projektpartners vom Maersk McKinney Møller Institut an der Syddansk Universität in Odense und ein eigens für die Veranstaltung erstelltes Video zur Nutzung des 3D-Drucks in einem regionalen Industrieunternehmen eröffneten den Jugendlichen weitere Perspektiven und rundeten den Workshop ab.

Einige Impressionen des Spring Camps haben wir in einen Video zusammengefasst:

>>>> zum Video

Wettbewerb

Zum Abschluss des Camps hatten die Jugendlichen noch die Gelegenheit eine Wettbewerbsaufgabe in den weiteren Osterferien zu bearbeiten, in der das Erlernte aus dem Spring Camp angewendet werden konnte. Die Aufgabenstellung war die Gestaltung eines Roboters zum Entschärfen von Bomben. Es sollte ein Entwurf angefertigt und die Fähigkeiten bzw. Funktionen des Roboters beschrieben werden. Bei der Bewertung wurden u.a. die Funktionalität als auch die Druckbarkeit des 3D-Objekts berücksichtigt.

Hier die Ergebnisse, die vom Projekt  mit Preisen honoriert wurden:

zurück